Der MVZ-Stolberg Service informiert:

Allgemeine Behandlungen, die für uns im MVZ-Stolberg selbstverständlich sind:

  • Individuelle Behandlung nach dem neuesten wissenschaftlichen Stand
  • Zeitnahe Termine
  • Telefonische Erreichbarkeit bei Notfällen
  • Zeitnaher Arztbrief für Ihren Hausarzt
  • Zeitnahe Schulungstermine
  • Abendschulungen für Berufstätige
  • Barrierefreie Praxis mit Aufzug
  • Blutzucker-Messung sofort in der Praxis


Was Sie tun können, um gut vorbereitet in die Sprechstunde zu kommen

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich bestmöglich auf Ihre erste Sprechstunde im MVZ-Stolberg vorzubereiten. Was wir im Übrigen dazu benötigen, damit auch wir unser Bestes in der Beratung, der Versorgung und der Therapie geben können, erfahren Sie hier:

Was Patienten zu einem Sprechstunden Termin mitbringen sollten:

  • Aktueller Medikamentenplan (falls nicht vorhanden alle Medikamente, die Sie zur Zeit einnehmen)
  • Aktuelle Laborwerte, die von Ihrem Hausarzt erstellt wurden
  • Krankenhausbriefe
  • Versichertenkarte
  • Überweisung vom Hausarzt

Zusätzlich Unterlagen für einen Termin in der Diabetes Sprechstunde:

  • Ausgefüllten Patientenfragebogen Diabetologie (klick zum Download)
  • Blauer Diabetes-Pass (falls nicht vorhanden alle Laborergebnisse der letzten hausärztlichen Laboruntersuchung, speziell HBA1c-Wert, Mikral Test, Kreatinin, LDL-Cholesterin)
  • Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen in einem Tagebuch notiert (nur wenn Sie bereits über ein Messgerät verfügen)
  • Bericht der letzten augenärztlichen Untersuchung

Zusätzlich Unterlagen für einen Termin in der gastroenterologischen Sprechstunde:

  • Befunde zum Beispiel Magen- und Darmspiegelung
  • Vorbefunde von früheren Behandlern
  • Arztbriefe zum Beispiel Innere Medizin, Chirurgie
  • Röntgen und CT Befunde, nicht nur die Bilder


Für einen Termin in der kardiologischen Sprechstunde bitte mitbringen:

  • Ausgefüllten Patientenfragebogen Kardiologie (Klick zum Download, ansonsten wird Ihnen der Fragebogen an der Anmeldung ausgehändigt)
  • Sportliche Kleidung, falls ein Belastung-EKG durchgeführt werden sollte
  • Befunde von:
  • Herzkatheteruntersuchungen
  • EKG
  • Langzeit-EKG & Langzeit-Blutdruck Messungen
  • Herzklappen-Ausweis
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Defi-Ausweis

 

Zusätzlich Unterlagen für einen Termin in der orthopädischen Sprechstunde:

  • Vorbefunde von früheren Behandlern der Beschwerden
  • Arztbriefe zum Beispiel Neurologie, Orthopädie
  • Röntgen und CT Befunde, nicht nur die Bilder

Qualitätsmanagement

Informationen rund um Ihren ersten Sprechstundentermin im MVZ-Stolberg stehen Ihnen zum herunterladen und ausdrucken.im PDF-Format bereit. Sie finden hier z. B. wichtige Unterlagen wie Broschüren.

Zertifizierte ambulante Behandlungseinrichtung
für Typ 1 und Typ 2 Diabetes
(Deutsche Diabetes Gesellschaft)

Zertifizierte ambulante Fußbehandlungseinrichtung
(Deutsche Diabetes Gesellschaft)

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

 

Mitglied im Berufsverband der diabetologischen Schwerpunktpraxen in Nordrhein (BdSN)


Veranstaltungen im Bereich Diabetes

Angebote für Patienten

  • Treffen für Typ-1-Diabetiker mit und ohne Insulinpumpe
  • Pumpeninformation
  • Vorträge zu verschiedenen Themen

 

 

Weil es IGeL-Leistungen gibt, die sehr sinnvoll sind ...

… haben wir das Angebot an Selbstzahler-Leistungen für Sie genau unter die Lupe genommen. 

Die aus unserer Sicht sinnvollen Leistungen haben wir in unser Leistungsspektrum aufgenommen, damit Sie eine grundsätzlich gute Beratung und Behandlung in Anspruch nehmen können. Die jeweiligen IGeL-Leistungen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Fachbereich, z.B. wenn Sie auf DiabetologieRheumatologie oder Chirotherapie gehen.